Keramik-Inlays2018-12-03T21:13:33+00:00

Keramik-Inlays

Ist Ihnen ein Stück Zahn bzw. eine alte Füllung ausgebrochen, finden Sie Ihre alte Amalgam Füllung nicht schön, haben Sie Karies und brauchen eine neue Füllung – was tun, welche Alternative nun aussuchen?

Da bieten die Keramik-Inlays eine ästhetische, höchst präzise und langlebige Alternative. Diese Einlagefüllungen werden vom Zahntechniker ganz individuell nach Ihren Bedürfnissen und Zahnfarbe hergestellt und vom Arzt in den vorbereiteten Zahn befestigt. Beim Austausch der Amalgamfüllungen bzw. bei größeren Füllungen vor allem im Seitenzahnbereich ist Inlay eine perfekte Lösung um den Zahn möglichst lange zu erhalten. Im Vergleich zu den herkömmlichen Kunststoff-Füllungen weisen Inlays eine höhere Kaudruckstabilität, sowie keine Schrumpfung im Laufe der Zeit auf. Im Gegenteil zu Kunststoff-Füllungen bilden sich keine Spalten – durch die perfekte Passgenauigkeit wird die Gefahr, dass der darunterliegende Zahn wieder kariös wird minimal gehalten. Das ästhetische Ergebnis wird Sie zum Staunen bringen – ein Inlay gleicht sich fast unsichtbar dem natürlichen Zahn an.

Eine Inlay-Versorgung ist allerdings nur dann möglich, wenn der Defekt des Zahnes noch nicht so groß ist, dass eine Krone notwendig wird. Zudem erfordern Inlays mehrere Arbeitsschritte. Zunächst wird der Zahn vom Karies befreit, danach wird ein spezieller Abdruck angefertigt und eine provisorische Füllung eingebracht. Im zahntechnischem Labor wird ein Gipsmodell hergestellt und drauf basierend das Inlay gefertigt. Beim zweiten Termin wird das Inlay vom Zahnarzt in einem festen Stück an Ihrem Zahn einzementiert. Eine Inlay-Versorgung bietet Ihnen die höchste Wahrscheinlichkeit mit Ihren eigenen Zähnen alt zu werden.

Machen Sie sich gleich einen Termin über unsere Online-Terminbuchung aus – zur Terminvergabe

We use cookies and other similar technologies to improve your browsing experience and the functionality of our site. Ok