Ein Ausweg für Angstpatienten: Die Zahnsanierung bei Narkose Zahnarzt Dr. Robert Stillmann

Viele kennen das Gefühl langsam oder auch plötzlich auftretender panischer Angst nach betreten eine Zahnarztordination. Das Umfeld, der typische Geruch, spätestens jedoch das Geräusch des Bohrers rufen oft augenblicklich Fluchtgedanken hervor.

Genau deswegen ist es auf Wunsch des Patienten möglich bei uns alle zahnärztlichen Eingriffe auch in Vollnarkose zu erhalten. Die Zahnbehandlung, während welcher der Patient in einen künstlichen Tiefschlaf versetzt wird, ist in der modernen Zahnmedizin eine sichere und ungefährliche Behandlungsmöglichkeit.

Zahnärztliche Behandlung im Tiefschlaf

Ein erfahrener Narkose Facharzt versetzt in der Ordination den Patienten in einen Tiefschlaf. Ausgestattet mit dem gesamten technischen Equipment ist es durch die Narkosebehandlung möglich, dass Patienten die gesamte Behandlung verschlafen ohne Schmerz- oder Angstempfindung zu verspüren. Sogar längere und komplexere Behandlungen bzw. größere Eingriffe bleiben somit für den Patienten unbemerkt und schmerzfrei.
Während der gesamten Behandlung ist ein erfahrener Anästhesist vor Ort, der die  die Narkosetiefe und die Vitalfunktionen des Patienten ständig überwacht. Dies ermöglicht dem Zahnarzt die ganze Aufmerksamkeit und Konzentration auf die Zahnbehandlung zu legen und für perfekte Ergebnisse zu sorgen. So sind die Behandlungen von bis zu sieben Stunden möglich.

Die Möglichkeit der Vollnarkosebehandlung besteht für alle Altersgruppen

  • Kinder in unterschiedlichem Alter, bei denen eine gewöhnliche Zahnbehandlung gar nicht oder nur sehr schwer durchführbar ist.
  • Patienten mit besonders großer “Zahnarztangst” oder “Zahnarztphobie”, bei welchen in der Regel sehr viel Sanierungsbedarf besteht, da der letzte Zahnarztbesuch schon einige Zeit zurück liegt.
  • Geistig bzw. körperlich benachteiligte Patienten
  • Patienten mit wenig Zeit, die Ihre Zahn-Sanierung in einer bzw. in wenigen Zahnarzt Sitzungen abgeschlossen haben möchten

Praxis Leistungen in der Behandlungen unter Vollnarkose

Die Einsatzmöglichkeiten von Zahnbehandlung unter Narkose umfassen das gesamte zahnärztliche Spektrum bzw. alle Praxis Leistungen und reichen von Kariesbehandlung über Wurzelbehandlungen, Wurzelinspektionen und Zahnentfernungen, bis hin zu anspruchsvollen und größeren Eingriffen wie z.B. Behandlungen der Implantologie oder der Oralchirurgie.

Dank der Entwicklung von modernen Medikamente stellen früherer Nebenwirkungen wie Unwohlsein und Schwindelgefühle heutzutage keine Probleme mehr für den Patienten dar. Bereits kurz nach der Vollnarkosebehandlung darf der Patient unter Begleitung die Zahnarztpraxis bereits wieder verlassen.

Sicherheit der Narkosebehandlung

Zahnsanierungen unter Vollnarkose sind sicher und können ohne Bedenken angewendet werden. Jede Behandlung wird unter hohen Sicherheitsvorkehrungen durchgeführt. Moderne Narkosemittel sorgen für einen hohen Grad an Verträglichkeit und Nebenwirkungen sind kaum noch vorhanden. Wie bei jedem Eingriff unter Vollnarkose besteht allerdings ein kleines Restrisiko, auf welches wir Sie hinweisen müssen.

Behandlung von körperlich und geistig benachteiligten Patienten

Wir haben viel Erfahrung im Umgang und in der Behandlung von Patienten mit besonderen körperlichen oder geistigen Voraussetzungen, welche aufgrund ihrer individuellen Einschränkungen nur schwer zu behandeln sind. Der Respekt und die Achtung jedes einzelnen Patienten stehen bei uns immer an erster Stelle

Vollnarkose Behandlung speziell für Patienten mit Zahnarztangst

Dr. med. dent. Robert Stillmann ist ein erfahrener Facharzt und u.a. im Bereich der Paradontologie, Oralchirurgie, Implantologie, Kieferheilkunde und Endodontie spezialisiert. Er hat jahrelange Erfahrung in der Behandlung von Angstpatienten und Patienten mit einer Zahnarztphobie oder Dentalphobie und ist Ihr kompetenter Narkose Zahnarzt. Gerne bespricht er mit ihnen auch die Möglichkeiten einer Behandlung im so genannten Dämmerschlaf oder Sedoanalgesie. Diese Form der Zahnbehandlung kommt für Patienten in Frage, wenn keine Narkose notwendig ist. Durch die lokale bzw. örtliche Betäubung während der Behandlung wird der Patient jedoch keine Schmerzen verspüren.

Terminvereinbarung

Anmeldungen für diese moderne Form der Zahnbehandlung werden in der Ordination zu den Ordinationszeiten gerne entgegen genommen. Dr. Stillmann ist Ihr erfahrener Vollnarkosebehandlung Zahnarzt mit Praxis in Wien.

Bekommen Sie ein schönes und gesundes Lächeln!