ZAHN IMPLANTATE: IHR WEG ZU LANGANHALTENDEN UND GESUNDEN ZÄHNEN

Schöne Zähne symbolisieren Jugend und Gesundheit. Jeder einzelne Zahn ist ein wichtiger Bestandteil der Körpers und hat einen direkten Einfluss auf Ihre Gesundheit, Wohlempfinden und ein gepflegtes Aussehen.  Der Verlust auch nur eines einzelnen Zahns, ob im Frontbereich oder  im Seitenzahnbereich, beeinträchtigt Ihre gesamte Gesundheit. Fehlt Ihnen nur ein einziger Zahn, so wird das Essen nicht mehr optimal zerkaut, was direkte Folgen für die Verdauung mitbringt.

Implantologie und Zahn Implantate in Wien bei Zahnarzt Dr. Robert Stillmann

Auf den Seiten mit einem oder mehreren fehlenden Zähnen wird zudem weniger gekaut, dies führt zur vermehrten Plaquebildung und es  entsteht  Karies auf den gesunden Zähnen. Außerdem stärkt ein gesunder Zahn den Kiefer beim Kauen. Fehlt ein Zahn – fängt der Kieferknochen an, sich allmählich zurückzubilden.

Dies hat in der Folge eine äußerst negative Wirkung auf die benachbarten Zähne, denn diese verschieben sich einerseits (sie kippen in die Lücke bzw. wachsen vom  gegenüberstehenden Kiefer hinein) und verlieren andererseits, bedingt durch den Knochenverlust im nahe liegenden Bereich, an Stabilität. Somit neigen sie auch zu einem früheren Verlust.

Die weit reichenden Auswirkungen von Zahnverlust

Oftmals kann Zahnverlust im weiteren Verlauf Auswirkungen auf die angrenzenden Muskeln und Gelenke haben und somit sogar die Gesichtszüge verändern. Der Kieferknochen wird schmäler und führt somit zu faltigen Lippen oder einer eingefallenen Mund- und Kinnpartie. Kopfschmerzen bzw. Migräne sind auch keine Seltenheit und zählen zu den häufigsten Folgen der fehlenden Zähne.

Implantate können sowohl für Einzelzahnlücken als auch beim Verlust mehrerer Zähne eingesetzt werden und bieten einen voll funktionsfähigen Zahnersatz. Das Zahnimplantat übernimmt hierbei die Funktion der Zahnwurzel und überträgt im Zusammenspiel mit einer prothetischen Versorgung die Kaukraft auf den Kieferknochen. Dank modernen Methoden und Materialen lassen sich einzelne Zähne bis hin zur ganzen Zahnreihe sehr naturnah und unauffällig ersetzen.

WIR BEHANDELN SIE NACH MODERNSTEN METHODEN UND HABEN VIELE JAHRE ERFAHRUNG

Für die moderne Behandlungsmethode der Implantologie erwartet Sie in unserer Zahnarzt Praxis ein erfahrenes Team aus Spezialisten. Dr. Stillmann implantiert bereits seit vielen Jahren erfolgreich, verfügt über ein fundiertes Fachwissen und arbeitet mit den modernsten Methoden und Technologien.
Die Kombination von Fachwissen aus den Gebieten der Implantologie, Oralchirugie und Prothetik, sowie Anwendung der modernste Technologien (wie beispielsweise Anwendung einer DVT Diagnostik direkt in der Ordination)  liefern eine heutzutage bestmögliche Grundlage für optimale Diagnostik und die richtige Wahl der geeigneten Behandlung.

WAS IST EIN ZAHNIMPLANTAT?

Ein Zahnimplantat ist eine kleine Schraube aus Titan, die als Ersatz für die natürliche Zahnwurzel in den Knochen eingesetzt wird. Das Setzen der Implantate erfolgt ambulant durch einen kurzen chirurgischen Eingriff und verläuft dank örtlicher Betäubung schmerzlos. Dank des sehr gut verträglichen Materials Titan verwächst das Implantat fest mit dem Knochen und bildet einen stabilen Anker für die Krone, Brücke oder Prothesen.

Das Zahnimplantat übernimmt hierbei die Funktion der Zahnwurzel und überträgt im Zusammenspiel mit einer prothetischen Versorgung die Kaukraft auf den Kieferknochen. Ein weitere Zahnverlust oder Knochenabbau wird somit vorgebeugt. Das Abschleifen benachbarter, gesunder Zähne ist nicht notwendig – das Zahn Implantat ersetzt nur das was wirklich fehlt. Der Patient erhält eine ästhetische Lösung  und schont die gesunden Zähne.

Der Aufbau eines Implantats kann somit wie folgt beschrieben werden:

  • Im Kieferknochen wird eine künstliche Zahnwurzel verankert – das eigentliche Implantat
  • Hierauf kommt ein Verbindungsstück, der so genannte „Implantatpfosten“ oder „Abutment“.  Dieser Teil wird nach einer erfolgreichen Verheilung auf das Implantat geschraubt
  • Auf das Verbindungstück wird eine Krone, Brücke oder Prothese angebracht

WELCHE VORTEILE BIETEN ZAHNIMPLANTATE?

Fehlende Zähne oder unpassende Prothesen bedeuten häufig einen großen Einschnitt in die Lebensqualität der Betroffenen. In vielen Fällen können in weiterer Folge bestimmte Speisen oder Getränke nicht mehr konsumiert werden. Nach einer professionell durchgeführten Implantats-Behandlung in unserer Zahnarztpraxis, können unserer Patienten grundsätzlich wieder alle Lebensmittel in vollem Umfang und ohne Einschränkungen genießen.

  • Ästhetische Optik
  • Stabiler Halt
  • Dauerhafte und langlebige Lösung
  • Gesunde Zähne werden geschont
  • Unterstützung des Erhalts des Kieferknochens

Ästhetik: Vom ästhetischen Standpunkt betrachtet, bietet ein Zahnersatz auf Implantaten die natürlichste Lösung. Dieser wird von hauseigener zahntechnischen Labor in Form und Farbe Ihren übrigen Zähnen angepasst. Der Rest des Implantates liegt unter dem Zahnfleisch und ist somit unsichtbar. Solche Zähne sitzen fest wie die eigenen und sind auch im Aussehen nicht von den natürlichen Zähnen zu unterscheiden.

Implantate bieten festen Halt: Implantate verfügen über einen festen Halt, da sie mit dem Kieferknochen verwachsen. Anders als bei einem herkömmlichen Zahnersatz, hat der Patient mit einem Implantat keinerlei Einschränkungen, egal ob beim Kauen oder Sprechen. Wackelnde, schmerzende Prothesen, Druckstellen und Zahnfleischreizungen, eine beeinträchtigte Aussprache und ein verminderter Geschmacksinn, all das bleibt Implantat Patienten erspart.

Lange Lebensdauer: Der Langzeiterfolg eines Implantates hängt neben der professionellen Durchführung auch von der Pflege durch den Patienten ab. Wenn die Mundhygiene sowie die zahnärztliche Nachversorgung inkl. Implantatskontrolle und professioneller Reinigung ordnungsgemäß erfolgt, so sind die Lebensdauer und die Erfolgschancen eines Implantates ausgesprochen hoch. Normalerweise hält ein Implantat ein Leben lang.

Natürliche Zähne bleiben erhalten: Für das Anbringen eines Implantates müssen keine benachbarten Zähne angeschliffen werden. Die Substanz Ihrer übrigen Zähne bleibt unberührt und zur Gänze erhalten.

KLASSISCHE IMPLANTOLOGIE, NAVIGIERTE IMPLANTOLOGIE UND SOFORTIMPLANTATE

Bei dem Begriff „Implantat“ denken viele Patienten sofort an zwei Sachen: Schmerz und lange Einheilphasen.

Dabei hat sich dieses Verfahren bereits seit mehreren Jahren als sicher und, dank dem Können des behandelten Arztes und der modernen Anasthesie-Methoden, als schmerzlos erwiesen. Immerhin wurde das erste Implantat bereits vor 52 Jahren erfolgreich gesetzt!

Heutzutage kann gleich nach dem Ziehen eines oder mehrere Zähne, die hierdurch entstandene Lücke verwendt werden um hinein zu Implantieren. So erspart sich der Patient eine Wartezeit von ca. 3 Monaten, sowie einen zusätzlichen Besuch beim Zahnarzt, weiteres Aufschneiden des Zahnfleisches, Bohren des Knochens und eine weitere Spritze.

Zahnärzte können heutzutage auch ohne verletzendes Aufschneiden und Trennung des Zahnfleisches vom Knochen arbeiten. Dies geschieht, indem der Zahnarzt mittels einer Dental Computertomographie und einem speziellen Computerprogramm den ganzen Eingriff dreidimensional plant und durch eine speziell angefertigte Schiene nur durch Stanzen die Implantate setzt. Dies alles geschieht komplett ohne Aufschneiden und Zunähen. Darüber hinaus minimiert diese Methode mögliche Risiken enorm und es kann so der oftmals notwendigen und aufwendigen Knochenaufbau bzw. Sinus Lift vermieden werden.

SOFORTBELASTUNG AUF IMPLANTATEN

In den meisten Fällen kann ein Implantat mit einer provisorischen Krone bzw. einer Brücke sofort versorgt werden. Egal ob der Patient ein Implantat im sichtbaren Bereich bekommt oder eine Brücke, welche auf Implantaten befestigt wird. Es ist nicht mehr immer notwendig mit einer Zahnlücke ca. 3 Monate leben und auf festes Essen verzichten zu müssen.

IMPLANTOLOGIE UND DIE VIELFALT DER MODERNEN ZAHNERSATZMÖGLICHKEITEN

Was das „das Leben danach“ angeht, so gibt es eine Vielfalt an möglichen prothetischen Versorgungen, welche von ästhetischen bis zu schwierigen orthopädischen Fällen  (auch bei zahnlosem Kiefer oder im sehr stolzen Alter) die Versorgung abdeckt.

Es ist bereits vielen Patienten bekannt, das es möglich ist,  einen oder mehrere  fehlenden Einzelzähne durch ein Implantat (so gesehen eine künstliche Wurzel) und eine Implantatskrone, welche dann die Lücke tatsächlich schließt, zu ersetzen. Viele Patienten wissen jedoch nicht, dass man mehrere nebeneinander fehlende Zähne mit einer auf zwei Implantaten befestigten Brücke ersetzen und somit die komplette Kaufunktion wieder herstellen kann.

Sollte der Patient bereits einen zahnloser Kiefer bzw. nicht mehr zu erhaltene Zähne haben, so ist dieser nicht automatisch an eine abnehmbaren Prothese gebunden. Es  kann bereits auf zwei Implantaten eine Prothese so befestigt werden, dass diese zwar noch immer abnehmbar bleibt, allerdings eine weitaus bessere Haltbarkeit und Kaukraft ermöglicht. Die auf vier Implantaten haltende Brücke erlaubt den Patienten noch mehr Flexibilität in Ihrem täglichen Leben und unterscheidet sich nur wenig von den natürlichen Zähnen.

Bereits ab vier bis sechs Implantaten pro Kiefer kann der Zahnarzt eine so genannte „implantatgetragene Brücke“ anfertigen lassen. Die Brücke ist im wahren Sinne des Wortes festsitzend. Der Patient braucht diese nicht mehr runter zu nehmen. Das Gebiss schaut vollkommen natürlich aus und die Zähne sind in jeder Funktion von den eigenen Zähnen nicht zu unterscheiden. Der Gaumen ist komplett frei und der Geschmack von Speisen wird nicht um das Geringste beeinträchtig. Sie können alles zerkauen was Sie möchten, ohne die Angst zu haben, dass die Brücke bricht oder Sie sie bei Tisch verlieren. Ihr Verdauungssystem wird ebenso dankbar sein. Auch die lästigen Falten, welche jeden älter aussehen lassen, sind weniger stark ausgeprägt und bilden sich nicht mehr so rasant.

WIR BERATEN SIE KOMPETENT IN UNSEREN ZAHNARZTPRAXEN IN WIEN

Sollte die Problematik eines oder mehreren fehlenden Zähne auch für Sie persönlich relevant sein, so warten Sie nicht lange. Holen Sie sich den Rat und die Meinung eines Spezialisten. Eine frühzeitige Diagnostik und Behandlung  steigert letztendlich die Qualität Ihres Lebens und hilft dabei die gesundheitlichen und die finanziellen Kosten möglichst gering zu halten.

Wir beraten Sie gerne über die richtige Wahl Ihres Implantates und bieten unseren Patienten die komplette Palette von Implantat Lösungen – vom klassischen Verfahren, bis zu den modernsten Methoden von Sofortimplantaten und die minimalinvasive computerunterstützte Implantologie.